Ist Permanent Make-up schmerzhaft?

Einige Künstler führen sie nicht auf, da es schwierig ist, ein gleichmäßiges Ausbleichen des Gesichts aufrechtzuerhalten, während andere argumentieren würden, dass Sommersprossen ohnehin von Natur aus ungleichmäßig sind. Die Narbe (oder Dehnungsstreifen) muss ebenfalls vollständig geheilt sein (was normalerweise acht bis 12 Monate dauert), sodass alle verbleibenden Rötungen oder violetten Farben vollständig verschwunden sind und vollständig verschwunden sind und die Melaninproduktion gestört wird. Menschen mit Hypopigmentierungsflecken sind normalerweise auch gute Kandidaten - wiederum aufgrund der Hautflecken, die heller sind als Ihr gesamter Hautton. Bray arbeitet mit dem natürlichen Lippenton ihrer Kunden zusammen, um eine etwas tiefere Pigmentschicht hinzuzufügen.

Wie lange hält Permanent Make-up?

Dies ist je nach Person unterschiedlich und hängt vom verwendeten Farbton, der Körperpflegeroutine und der Sonneneinstrahlung ab. Also nicht wirklich dauerhaft, aber hey, dauerhafter als der Eyeliner, der am Ende des Tages von deinem Gesicht verschmiert, oder? Und der Grund, warum es nicht ewig hält, wie ein normales Tattoo, ist, dass Permanent Makeup nicht in die tiefere Hautschicht gelangt, sondern eher ein oberflächliches Tattoo. Permanent-Line verwendet nur die Techniken, Werkzeuge und Pigmente, die speziell für Mikropigmentierungsverfahren entwickelt wurden, um sie sicher, steril und schmerzfrei zu machen. Ich meine, der ganze Prozess, jeden Morgen eine Menge Make-up auftragen zu müssen, um nachts auszuziehen und den gleichen Vorgang Tag für Tag zu wiederholen, ist ziemlich mühsam, jetzt wo ich darüber nachdenke.

permanent makeup